Meine Abwesenheit in Teheran…

Meine Abwesenheit in Teheran…

In diesem Jahr bin ich Gastkünstlerin beim Tehran International Electronic Music Festival. Es gab einen Wettbewerb für Iranische KomponistInnen, um neue Stücke für Akkordeon und Elektronik zu komponieren, die ich am 27. July im Konzert uraufgeführt hätte. Mein Visum (und auch die aller anderen europäischen Gastkünstler) in letzter Minute (48 Stunden vor Abflug!) abgelehnt. Ich bin traurig und wütend. Ich glaube, das interkultureller Austausch unsere Welt zu einem besseren Ort macht, und dafür möchte ich kämpfen.
Im Moment bereite ich einen Live-Stream für meinen Workshop vor, um zumindest medial in Teheran dabei sein zu können. 
Die Stücke werde ich auf Video aufnehmen, damit sie im Konzert abgespielt werden können. 

Ich bedanke mich bei der Yarava Music Group für die Einladung, beim Goethe-Institut und beim Land Rheinland-Pfalz, die meine Reise unterstützt hätten, und ich wünsche meinen iranischen Freunden viel Energie, um ihre großartige Arbeit fortzuführen! 

Tagged as .

Schreibe einen Kommentar

required