Kohmann/Zöllner/Weiss


Stefan Kohmann, Vibraphon
Eva Zöllner, Akkordeon
Ingo Weiß, Saxophon

Das Trio Kohmann/Weiß/Zöllner spielt handgemachte Musik und lotet die Grenzen der freien Improvisation mit dynamischer Bandbreite und feinsinniger Gestaltung voll aus.
Stefan Kohmann bewegt sich mit seinem Vibraphon zwischen Jazz und Avantgarde. Unkonventionelle Schlagwerke kommen zum Einsatz, wenn er mit seinen Trio-Kollegen in Interaktion tritt. Eva Zöllner ist als gefragte Solistin für Neue Musik weltweit unterwegs, um ihr Instrument in unterschiedlichen Kontexten und Kulturen erkunden. In der Improvisation findet sie eigene Ausdrucksformen und überrascht mit unerwarteten Akkordeon-Klängen. Ingo Weiss schafft mit Saxophon und Elektronik faszinierende Klangwelten und bereichert die Band durch seine kreative und sensible Tongebung.
Experimentierfreude, Spontanität und originelle Klangerzeugung gehören zum Handwerkszeug des Trios, das sich – man glaubt es kaum – im Westerwald kennen gelernt hat und seitdem überregional von sich reden macht.

Ihr jüngstes Album „psycho-country-core“ erschien im Oktober 2018.

KWZ 3 Foto Andreas List