Im April durfte ich als virtuelle Gastkünstlerin am Festival Expresiones Contemporáneas in Mexico City teilnehmen und war beeindruckt von der unglaublichen Energie und Professionalität eines Teams junger Leute, die trotz der schwierigen Zeiten die Musik lebendig halten.

Gemeinsam mit Manuel Ramos Negrete (Mexiko), Lorenzo Gomez Oviedo (Argentinien) and Vanessa Massera (Kanada) habe ich ein paar kurze Stücke erarbeitet, die im Video uraufgeführt wurden und hier nachgeschaut werden können, gemeinsam mit Stücken von Carolina Noguera Palau and Sarah Nemtov.

Obwohl ich im Moment nicht reisen kann, ist es mir wichtig, meine künstlerische Arbeit mit KollegInnen in Lateinamerika aufrecht zu erhalten und ich mit dankbar für diese Gelegenheit.


Tagged as .

Im November 2020 spielten die Blockflötistin Verena Wüsthoff und ich ein Konzert ohne Publikum beim Festival Neue Musik Rockenhausen. Das Konzert wurde vom SWR mitgeschnitten und in der Sendung JETZTMUSIK am 31. 3. 2021 gesendet. Es ist hier nachzuhören.

Zu hören sind Werke von Toshio Hosokawa, Dani Howard, Raphaël Languillat, Simon Voseček, Sarah Nemtsov und Georgina Derbez.

Tagged as .

Ich habe meinen Youtube-Kanal aktualisiert. Zu sehen sind neue Solo- und Kammermusik-Aufnahmen. Herzliche Einladung zum Vorbeihören!

Tagged as .

In June 2020 I was invited to record some of my recent solo repertoire for Deutschlandfunk radio in Cologne which is broadcasted on January 18th, 2021 9.05 pm CET
https://www.deutschlandfunk.de/eva-zoellners-live-stream-konzert-2020-ich-komme-zurueck.1987.de.html?dram:article_id=487630

Farzia Fallah: in sechs Richtungen (2016) für Akkordeon & Zuspielung Ana Maria Romano: posdomingo 02.10.2016 (2016)  für Akkordeon und Zuspielung Milica Djordjevic: würde man denken: Sterne (2015) für AkkordeonScott Wilson: Vivid (2019) für Akkordeon und Zuspielung Sarah Nemtsov: SKOP (2016) für Akkordeon mit Mundharmonika Carolina Noguera Palau: Canto del Ave Negra (2018) für Akkordeon Georgina Derbez: Symphonia (2006) für Akkordeon
Juan José Bárcenas: Eco de un grito (2019) für Akkordeon und Zuspielung

Tagged as .

Der Dezember bleibt bei mir, wie bei allen Kollegen, sehr still.
Ich habe also ein Weihnachtspäckchen mit Bildern statt Klängen zusammengestellt.
Wer mich in dieser auftragsfreien Zeit unterstützen möchte, kann das Postkartenset „Acht Fotos von unterwegs“
mit Eindrücken von meinen früheren Reisen um die Welt (s.u.)
gegen eine Spende vom 15,- Euro oder mehr bestellen.
(Bestellung bis 12. Dezember, wenn es vor Weihnachten eintreffen soll)
Bitte senden Sie eine Email mit Kontaktdaten an eva at eva-zoellner.de
Ich hoffe auf einen Neustart im neuen Jahr. Bleiben Sie gesund!

Tagged as .

Im Jahr 2020 habe ich gemeinsam mit dem Schlagzeuger Stefan Kohmann die künstlerische Leitung des JugendEnsembleNeueMusik Rheinland-Pfalz/Saar (JENM) übernommen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeiten mit den engagierten jungen MusikerInnen. Hier ein Interview im „Novelletto“ des Landesmusikrats zu unserem Antritt

Tagged as .

Der Verzicht auf die künstlerische Arbeit mit KollegInnen ist auch mir in den letzten Monaten schwer gefallen und wir haben gemeinsam nach Wegen gesucht, die Arbeit über Grenzen und Ozeane hinweg fortzusetzen. Entstanden sind u.a. Online-Arbeiten mit Macri Cáceres in Peru, Heather Roche in London und Kerstin Petersen in Hamburg. Viel Spass beim Nachhören!

Macri Cáceres und Eva Zöllner im Rahmen der Konzertreihe „La escucha como acción“ in Lima, Peru Video

Zöllner-Roche-Duo: Video zu Johan Svenssons „double dubbing (firefly song)“ für Achtbrücken Festival 2020

Duo A & O mit Kerstin Petersen, Orgel: Beitrag zum Online-Musicking Call des VAMH Hamburg: so – oder soo? in schwankender Stimmung

Tagged as .

The Zöllner-Roche-Duo was supposed to perform at Colognes prestigious ACHT BRÜCKEN Festival. The concert was cancelled but we were lucky to get the chance to present videos of two of the pieces in the Festival-Stream which can be watched until the end of May via WDR Kulturambulanz

Enjoy the premiere recordings of “On Tranquility” by Christoph Fox and “Double Dubbing (Firefly Song)” by Johan Svensson.

Tagged as .

While all our gigs for the next couple of months are cancelled we managed to make one last recording (literally minutes before we went into lockdown) with 6 brand new pieces which we had prepared for the Sweden tour that never happened…. here they are on bandcamp

And this is a review in German by Orchestergraben.com

Tagged as .

Meine Abwesenheit in Teheran…

In diesem Jahr bin ich Gastkünstlerin beim Tehran International Electronic Music Festival. Es gab einen Wettbewerb für Iranische KomponistInnen, um neue Stücke für Akkordeon und Elektronik zu komponieren, die ich am 27. July im Konzert uraufgeführt hätte. Mein Visum (und auch die aller anderen europäischen Gastkünstler) in letzter Minute (48 Stunden vor Abflug!) abgelehnt. Ich bin traurig und wütend. Ich glaube, das interkultureller Austausch unsere Welt zu einem besseren Ort macht, und dafür möchte ich kämpfen.
Im Moment bereite ich einen Live-Stream für meinen Workshop vor, um zumindest medial in Teheran dabei sein zu können. 
Die Stücke werde ich auf Video aufnehmen, damit sie im Konzert abgespielt werden können. 

Ich bedanke mich bei der Yarava Music Group für die Einladung, beim Goethe-Institut und beim Land Rheinland-Pfalz, die meine Reise unterstützt hätten, und ich wünsche meinen iranischen Freunden viel Energie, um ihre großartige Arbeit fortzuführen! 

Tagged as .